Tagesgezwitscher

Tagesgezwitscher

Die Sonne ist seit dem Wochenende herrlich. Sie läd dazu ein, sich mit ein Buch in den Garten zu setzten, aber ich habe nachher ein Date auf der Kirmes. Von gestern sind noch ein paar Fahrchips übrig geblieben und die Minirebellin und ich werden die heute schamlos nutzen.
Dennoch möchte ich in dieser Woche endlich wieder mehr für beide Blogs machen und mich nicht mehr nur in die Bearbeitung meines Manuskriptes stürzen … den Bücherschrank umräumen oder Plätzchen backen. Weshalb ich für morgen einen kompletten Blogtag eingeplant habe und zwar egal, wie toll das Wetter ist und wie gerne ich durch den Wald spazieren würde. Mal unter uns diese Mengen an Kaffee, die ich bei den Bearbeitungen trinke, sind ohnehin nicht sonderlich gut für mich.

Wie verbringt ihr die letzten Sonnentage des Jahres? Könnt ihr sie genießen oder sitzt ihr auf der Arbeit fest?
Welches aktuelle Buch sollte man eigentlich derzeit UNBEDINGT gelesen haben?

Ich habe Glas Sword immer noch nicht ganz beendet, vielleicht sollte ich mir das für morgen Abend vornehmen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag

Kommentar verfassen