Rezension zu Percy Shakti Johannsen – Yoga Unlimited

images

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt, weshalb es als Werbung deklariert werden muss.

Klappentext:

Happy Yoga,

Happy Life!

Wahres Yoga beginnt jenseits der Matte. Denn Yoga ist eine Lebenseinstellung, die unseren Umgang mit anderen Menschen prägt, die Art wie wir denken und fühlen, lachen und lieben und mit unseren Sorgen umgehen.

Percy Shakti Johannsen lebt diesen Lifestyle unlimited. Nach einem schweren Unfall konnte er sich monatelang kaum bewegen Bis Yoga sein Leben völlig veränderte – körperlich, geistig und seelisch. Er macht uns bekannt mit dem „Little Guru“, der inneren Stimme, die jeden Menschen zu seinem persönlichen Licht führ. Und gibt uns zahlreiche Asanas, Pranayama-Übungen, Meditationen und Rituale an die Hand, mit denen wir den Yoga Spirit im Alltag leben können.

Über das Buch:

Vermutlich geht es vielen so, dass sie als Neuanfänger einer Sportart, oder auch eines Hobbys möglichst viel darüber erfahren möchten und aus diesem Grund habe auch ich zu diesem Buch gegriffen, dass mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt wurde.

Percy Shaktri Johannsen erzählt in diesem Buch darüber, wie er selbst Yoga erlebt. Wie es ihn auf einen neuen Lebensweg brachte und was er aus der Praktik mitnehmen konnte. Er zeigt uns als Leser, welchen Umweg er zu diesem Leben gefunden hat, denn eigentlich hatte er sein Leben ganz anders geplant.

Es geht vor allem um Yoga als Ganzheitliche Lebenseinstellung. Yoga leben neben der Matte. Sich mit seiner inneren Stimme zu verbinden, die er selbst inflationär „Little Guru“ nennt.

In dem Buch gibt es einiges, dass ich für mich mitnehmen konnte. Ein paar Dinge die ich auf jeden Fall ausprobieren werde, aber auch einige Aussagen mit denen ich nicht übereinstimme.

Für Percy Johannsen freue ich mich, dass er seinen Weg gefunden hat. Ich bewundere sein Selbstvertrauen, wie er es nach einem schweren Unfall vorzog Yogalehrer zu werden, anstelle einer Operation zuzustimmen, zu der die meisten Ärzte ihm rieten. Die Selbstsicherheit, mit der er diesen Weg beschreitet ist etwas, dass er vielen voraus hat.

Vier Dinge stehen in der ersten Hälfte des Buches im Vordergrund. Der Little Guru. Die innere Stimme, die jeder besitzt und jeder nur zu gerne überhört.

Das Atmen, dass jeder von uns jeden Tag macht, nur eben nicht richtig.

Der Sonnengruß, mit dem jeder Tag begrüßt wird. Übrigens eines der Dinge die ich für mich ausprobieren möchte.

Und alles Kopf zu stellen. Später im Buch wird klar, dass dies nicht nur Bildlich gemeint ist, sondern für den Autor ist der Kopfstand eine der wichtigsten Yogastellung die auch Anfänger schon in der ersten Stunden lernen sollten .

Meinem Empfinden nach hätte man diese ersten 100 Seiten durchaus in 50 Seiten unterbringen können. Der zweite Teil des Buches war der für mich interessanter. Wir waren über die sich wiederholenden Aufforderungen zu Atmen hinaus und es wurde Biografischer.

Hier erzählt er von seinem Yogastudio, seiner Frau, seinen Kindern, dem tragischen Verlust seines vierten Kindes, das Tod auf die Welt kam und wie Yoga, als Lebensweißheit, ihm half dies zu überstehen.

Fazit:

Vielleicht bin ich noch nicht genug im Yoga angekommen um dieses Buch gebührend schätzen zu können. Es wirkt eher ein wenig, als wird in diesem Buch versucht Yoga möglichst Hip wirken zu lassen, denn neben dem Sanskrit verfällt der Autor gerade bei Äußerungen ins Englische wie „Little Guru“ oder dem „Yoga-Spirit“ was aber auch der Zeit bei MTV geschuldet sein mag.

Für 200 Seiten sind knapp 17 Euro ein stolzer Preis, ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es hierbei wirklich um Yoga ging sondern eher um die Autobiografie des Schreibers. Und obwohl das Buch viele Bilder enthält fehlen die Bilder leider bei der Beschreibung des richtigen Kopfstandes, was die Anleitung für einen Anfänger doch schon fast grob fahrlässig werden lässt.

Autor: Percy Shakti Johannsen

Titel: Yoga Unlimited

Perspektive: Ich Perspektive

Seiten: 215

Verlag: kailash

ISBN: 978-3424631197

Preis Taschenbuch: 16,99

Preis E-Book: 13,99

 

Kommentar verfassen