Nach der Messe ist vor der Messe

Nachdem ich mich langsam wieder von der Messe erholt habe gehe ich ab heute das Bloggen wieder an.

Ich möchte den Blog ein wenig umstellen und die eine oder andere Regelmäßigkeit hineinbringen.

Zum Beispiel möchte ich gerne jeden ersten Mittwoch im Monat ein Drachenmondbuch vorstellen, es soll auch wieder Neuzugänge geben.

Die #SuBventur steht auf dem Plan. Außerdem eine Wunschliste und eine Leseliste für 2017, die immerhin schon 13 Bücher umfasst.

Was haltet ihr von FAQ über Autoren? Ich würde da gerne eine neue Rubrik aufmachen um die häufigsten Fragen zusammen zu stellen die Autoren so gestellt werden. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies ganz schön in Arbeit ausarten wird.

Auch die Rezensionen sollen sich etwas verändern und in Zukunft ISBN und Verlag noch mit einschließen. Da wir das Thema Rezensionen gerade angeschnitten haben. Heute Abend werde ich die längst überfällige Rezension zu dem dritten Black Blade Teil verfassen und euch dann natürlich spätestens morgen zugänglich machen.

Mein Messebericht wird dieses Jahr eher kürzer Ausfallen, da ich vor allem als Besucher auf der Messe war. Sollte ich nächstes Jahr den Pressestatus anstreben (und vor allem auch gewährt bekommen) wird es viele kleine Details geben. Vor allem, da ich nächstes Jahr wohl 3 und nicht nur 2 Tage dort sein werde.

Das Zimmer für nächstes Jahr ist übrigens auch schon gebucht.

Jetzt wünsche ich euch erst einmal einen schönen Sonntag…. Ähm Dienstag.

Ich überlege mein nächstes Buch aus meinem SuB auszulosen.  Was liest ihr eigentlich zurzeit?

10 Kommentare


  1. Hallo Kani,
    wir haben auch für das kommende Jahr schon wieder das Zimmer für die Messe gebucht. Ich liebe die Atmosphäre auf der Buchmesse. So viele Bücher, so viele lesebegeisterte Menschen und eigentlich alles recht entspannt.
    Ich lese gerade relativ viel im Gay-Romance Bereich. Das Genre habe ich irgendwie für mich entdeckt. Außerdem habe ich von der Buchmesse das eine oder andere Rezensionsexemplar mitgebracht, das jetzt auch gelesen werden will. Ich freue mich darauf. Ganz aktuell lese ich den 4. Band der Insel-Reihe von Sandra Lüpkes aus dem Rowohlt Verlag.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    Antworten

    1. Hallo Yvonne!
      Schön, dass du dich zu mir verirrt hast. Ja die Atmosphäre auf der Messe ist immer eine ganz besondere. Dieses Jahr hatte ich das Glück, dass ich sehr kurzfristig noch ein günstiges Zimmer ergattern konnte, dass dazu auch noch sauber, bequem und gut erreichbar war. Für nächstes Jahr ist es leider schon ausgebucht, also versuchen wir das nächste Hotel.
      Ich lese im Moment einen Historischen Liebes- und Spionageroman. Er hat etwas von „Jane Austen meets James Bond“

      Alles Liebe
      Kani

      Antworten

  2. Huhu =)

    Ich würde ein FAQ über Autoren auf jeden Fall sehr interessant finden. Ich bin was das angeht super schlecht…Ich weiß kaum was…nicht einmal wie die meisten Aussehen oder ich weiß es, aber bin nicht in der Lage zu erkennen. Echt peinlich. Ich bin in Frankfurt auch an Kai Meyer vorbei gelaufen ohne ihn zu erkennen und dabei liebe ich seine Bücher xD

    Grüße Denise

    Antworten

    1. Ich bin total schlecht mit Gesichtern! Wenn ich ein Foto von jemanden habe und den dann real vor mir sehe erkenne ich die Leute zu 90 % nicht. Und genau wie bei Musikern geht es ja bei Autoren vor allem um ihre Kreativität. Solange man die zu schätzen weiß ist glaub ich keiner böse, wenn er nicht sofort erkannt wird.

      Alles Liebe
      Kani

      Antworten

  3. HI
    ich traue mich ehrlich gesagt gar nicht, mich wirklich für eine Messe auch ein Hotelzimmer zu nehmen, da ist meine Angsterkrankung noch zu heftig.
    Aber ich war schon stolz das ich endlich einen Messetag in Leipzig erleben durfte. Und es war wirklich toll zu sehen, aber es war mir auch irgendwie zu viel. Ich denke, das ist für jeden anfangs etwas schwer?
    Ich finde deinen Blog interessant gestaltet. Keine Überforderung von vielen Bildern sondern du beschränkst dich auf das wesentliche, finde ich toll andererseits ich bin auch ein Bilderfan :).
    Sei lieb gegrüßt 🙂
    Nicole

    Antworten

    1. Hallo Nicole,
      Für Bilder fehlt mir gerade das richtige Licht. Demnächst möchte mein Mann da etwas für mich basteln und dann wird es auch etwas bunter. Ich muss gestehen, dass ich mich mit Webdesing so gar nicht auskenne, denn eigentlich würde ich schon gerne alles etwas individueller gestalten.
      Gerade Samstag ist die Messe in Leipzig sehr voll. Sogar ohne Angsterkrankung musste ich da erst einmal tief Luft holen. Vielleicht würde dir ein Zimmer in dem du dich von dem Trubel erholen kannst ganz gut tun?

      Alles Liebe Kani

      Antworten

  4. Hallo liebe Kani,
    Zimmer für Leipzig im nächsten Jahr muss ich noch reservieren! Danke für die Erinnerung! 😉 Ich finde es gut, wenn bei Rezensionen Verlag und ISBN mit dabei stehen und FAQs zu Autoren sind immer interessant. Vielleicht auch mit dem einen oder anderen Interview?
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    Antworten

    1. Jaaaa an Interviews habe ich auch schon gedacht, aber sich erstmal trauen diese Autoren anzuschreiben!
      Auf der Messe meinte Marah Woolf, dass sie es toll fände, wenn die Leute mal einen Blick auf ihren Blog werfen, bevor sie immer wieder die gleichen Fragen stellen, darum die FAQ Idee.

      Alles Liebe Kani

      Antworten

  5. Hallo Kani,
    ich musste mich auch erstmal etwas von der Messe erholen. Dieses Jahr war ich zum ersten Mal in Leipzig und fand es einfach wunderbar (hoffentlich kann ich das nächstes Jahr wiederholen).
    Das mit den FAQ für Autoren finde ich eine interessante Idee! Ich habe jetzt zwar schon länger kein Interview mit einem Autor geführt – aber jedes Mal stellt man sich ja die Frage, was kann man fragen das nicht schon zum 100. Mal gefragt wurde und welche Fragen werden z. B. nie langweilig.
    Liebe Grüße
    Bella
    P. S.: Ich rereade derzeit „Der Herr der Ringe“ und lese „Des Teufels Gebetbuch“ von Markus Heitz.

    Antworten

    1. Hallo Bella!
      Heitz gehört zu meinen Lieblingen, wobei ich von Wedora ein wenig enttäuscht war. Dafür gefallen mir die Bücher um dir Judaskinder sehr gut. Das Gebetsbuch steht auch noch auf meiner Wunschliste! Ich bin gespannt, wann ich dazu komme.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.