Marissa Meyer – Die Luna Chroniken – Wie Schnee so weiß

871e7d44-3cb0-48bc-9e1b-2f3a375684cd

Marissa Meyer – Wie Schnee so weiß

Klappentext:

Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend versucht Lvana, sie umbringen zu lassen. Zum Glück verhilft Winters treuer Wächter Jacin ihr zur Flucht. Die Prinzessin schmiedet einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmäßige Thronfolgerin Selene und ihre Freunde finden und sich mit ihnen verbünden.

Gemeinsam können sie die böse Königin vielleicht stürzen, bevor sie auch noch die Herrschaft über die Erde an sich reißt.

Zum Buch:

Das Buch erschlägt einen erst einmal, mit 848 Seiten könnte man es als Mordwaffe nutzen, aber ich bin wirklich froh, das Carlson sich dazu entschlossen hat es als Einzelband herauszubringen. Trotz der hohen Seitenzahl lässt es sich flüssig lesen und schon nach wenigen Seiten ist man wieder in der Geschichte um Cinder angekommen.

Mittlerweile hat Cinder nicht mehr nur die Mission zu überleben und vielleicht Prinz Kai wieder zu treffen, nein sie muss verhindern, dass die böse Königin Levana die Macht über die Erde an sich reißt. Der Schauplatz verlegt sich von der Erde nach Luna wo wir auch Prinzessin Winter kennenlernen. Die Stieftochter der Königin hat am Hof kein einfaches Leben. Während sich jeder der Lunarischen Gabe bedient hat sie für sich entschlossen, diese Gabe nicht anzunehmen. Doch dieser Entschluss kommt mit einem hohen Preis. Lunarier die ihre Gabe nicht nutzen verlieren langsam den Verstand und so muss Prinzessin Winter zwischen den Intrigen am Hof und dem wachsenden Wahnsinn hindurch die Entscheidung treffen, zu wem sie stehen möchte.

Auch Cinder hat es nicht leicht, denn sie muss zusehen, wie Prinz Kai zu seiner Hochzeit aufbricht und das ausgerechnet mit der Frau, die sie am liebsten Tod sehen würde.

Ob die Freunde es schaffen Scarlett zu retten, wie es Wolf auf Luna ergeht, welche Entscheidung Cress treffen muss. Dies und andere Überraschungen findet ihr in dem finalen Band der Luna-Chroniken auf über 800 Seiten, die zu lesen sich lohnen!

Fazit:

Marissa Meyer hat mich ein weiteres mal in ihren Bann geschlagen. Das Buch ist liebevoll geschrieben, aber auch Action kommt nicht zu kurz. Immer wieder bringt Marissa die ursprünglichen Märchen in ihre Geschichte mit ein und verwebt sie zu einem kolossalen Ende ihrer Geschichte.

Lediglich die Schlacht am Ende fand ich im Vergleich zu den restlichen Büchern doch sehr blutig, vielleicht hätten ein paar weniger gefallene es auch getan?

Ein gelungenes Ende für eine Gelungene Reihe und damit eine absolute Leseempfelung von mir.

Autorin: Marissa Meyer

Autorenseite: http://www.marissameyer.com/

Titel: Wie Schnee so weiß

Reihe: Die Luna Chroniken

Perspektive: Erzähler

Seiten: 848

Verlag: Carlson

ISBN: 978-3-551-58289-8

Preis Hardcover: 24,99

Preis E-Book: 13,99

Kommentar verfassen