März 2017

Jennifer Estep - Black Blade - Die helle Flamme der Magie ♥♥♥♥♡

  Klappentext: Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute – immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will – und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen.

Nach der Messe ist vor der Messe

Nachdem ich mich langsam wieder von der Messe erholt habe gehe ich ab heute das Bloggen wieder an. Ich möchte den Blog ein wenig umstellen und die eine oder andere Regelmäßigkeit hineinbringen. Zum Beispiel möchte ich gerne jeden ersten Mittwoch im Monat ein Drachenmondbuch vorstellen, es soll auch wieder Neuzugänge geben. Die #SuBventur steht auf dem Plan. Außerdem eine Wunschliste und eine Leseliste für 2017, die immerhin schon 13 Bücher

Ich bin fix und fertig ...

… von der Buchmesse wieder nach  Hause gekommen. Ich habe schmerzen in Muskeln, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie habe. Man möge mir also verzeihen, wenn ich erst morgen oder übermorgen meinen Bericht zu diesem Jahr abliefere. Was ich verspreche ist, der Bericht wird kommen und auch die SuBventur möchte ich diese Woche in Angriff nehmen.

Tanja Heitmann - Wintermond ♥♥♥♡♡

Flieh vor den Schatten der Nacht! In den Schatten der Stadt verbergen sich Geschöpfe, die so dunkel und bedrohlich sind, dass die Menschen ihre Existenz verleugnen. Für Meta aber werden sie erschreckende Wirklichkeit. Nach einer leidenschaftlichen Nacht mit dem undurchschaubaren David verbindet eine tiefe Sehnsucht sie mit dem seltsam wilden jungen Mann. Doch in David lauert ein Wolfsdämon und sein Rudel verfolgt eigene finstere Pläne…

Der Game of Thrones Effekt

Ich lese Fantasy. Viel davon. Ich liebe es, in fremde Welten einzutauchen.  Liebe es das unmögliche zu lesen. Fantasyländer zu bereisen und mit den Protagonisten die abenteuerlichsten Quest zu erfüllen. Doch in den letzten Jahren wurde die Fantasy düsterer. Ich erinnere mich noch gut an Reihen wie „Die Belgariad Saga“ von David Eddings, „Das Schwert der Warheit“ von Tad Williams. Bücher die Geschrieben sind wie „Der Name des Windes.“ Ein

Vorschau

Vorschau, nicht auf das nächste was ich lese, sondern auf die Rezensionen der nächste/n Woche/n. Zum einen wäre da der dritte Teil von Black Blade, zu dem ich immer noch meinen Senf abgeben möchte. Dann haben wir ein älteres Buch „Wintermond“ von Tanja Heitmann. Ich habe es aus der Reduziert Kiste des Örtlichen Spielzeugladens, aber das werde ich in der Rezension noch ausgiebig erläutern. Und dann wäre da noch die

Marah Woolf - Götterfunke - Liebe mich nicht ♥♥♥♥♥

„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?“ Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. „Liebe mich nicht.“ Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er