Katharina Seck – Die silberne Königin

bc0c3eb0-5a7c-4698-ab45-f6eb8686e4aaKatharina Seck – Die silberne Königin

Klappentext:

Ein Herz, so kalt wie Eis.

Eine Berührung, so brennend wie Feuer.

Eine Geschichte, so mächtig wie Magie.

Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24-jährige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein Märchen erzählt, das Märchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen liegt die Wahrheit – über den Winterfluch, über den kaltherzigen König und über Emma selbst. Katharina Seck – Die silberne Königin weiterlesen

Share

Derek Landy – Demon Road – Hölle und Highway

7869Derek Landy – Demon Road – Hölle und Highway

Klappentext:

Und ihr dachtet, eure Eltern wären schwierig …

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Denn nur so könnten sie ihre „Kräfte“ wieder aufladen. Es steht außer Frage: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Kräfte in ihr stecken …. Derek Landy – Demon Road – Hölle und Highway weiterlesen

Share

Montagsgeplänkel

Nachdem wir ja letzte Woche kein Montagsgeplänkel hatten und auch sonst leider nur einen Beitrag. Wird sich das diese Woche ändern. Es gibt diese Woche also wieder Rezensionen, in diesem Fall von „Demon Road“ und „Die silberne Königin“ Morgen hole ich dazu noch das Buch für das nächste Gewinnspiel ab. Ich bin gespannt, wer von euch es noch nicht kennt.

Dann habe ich liebe Urlaubspost bekommen, die ich euch gerne Vorstellen möchte und ich habe Spiderman gesehen und möchte darüber noch eine Kleinigkeit schreiben. Das heißt, wenn das Monster, dass sich Kind nennt mich lässt, die ist nämlich mit einer leichten Erkältung zu Hause.

Man könnte sagen, ich bin wieder da!

Share

Die letzten zwei Wochen ….

… war es ganz schön still hier. Das liegt nicht daran, dass ich euch vergessen habe, überhaupt nicht. Sondern viel mehr daran, dass gerade bei dem guten Wetter einiges zu tun ist.

Es warten mittlerweile 4 Rezensionen darauf geschrieben zu werden. Das Buch für das nächste Gewinnspiel liegt schon bei meinem Bücherdealer und wartet darauf, dass ich es am Montag abhole. Das Kind will auch noch bespaßt werden. Die Challanges, sowohl die #Drachenmondlesechallange als auch #SubDenSommer liegen ein wenig flach und ich hab noch soooo viele ungelesene Bücher und Neuerscheinungen, die ich Unbedingt lesen möchte. Als nächstes zieht der zweite Teil der Demon Road Reihe hier ein, zusammen mit Schicksalsbringer. …. verratet das bloß nicht der #SuBDenSommer Challange, da gibt es dann bestimmt haue.

Dazu kommt, dass ich gerade das Manuskript zu meinem ersten Buch noch einmal überarbeite und Zeitgleich am zweiten Band arbeite.  BoD und ich haben uns darauf geeinigt, dass wir ab Oktober getrennte Wege gehen, es bleibt also alles weiterhin spannend.

Ich habe mir fest vorgenommen, ab nächste Woche wieder voll für euch da zu sein und freue mich über jeden von euch, der mich auf dem Blog oder der Facebookseite besucht.

Bis dahin gönne ich mir noch 2 Tage Pause.

Alles Liebe Kani

Share

10 Fragen an Katrin Ils

 

Da wir haben es schon wieder getan! 10 Fragen an einen Autor, fünf über das Buch. In diesem Falle „Unstern“ und fünf über unsere Autorin. Katrin Ils hat sich den Fragen gestellt und sie mit viel Liebe beantwortet. Ich will sie euch natürlich nicht vorenthalten, also legen wir gleich mal los:

 

  1. Wann hast du angefangen an der Geschichte von Unstern zu arbeiten?

Das war 2015. Unstern ist aus einer anderen Geschichte heraus entstanden und hätte eigentlich eine Novellenserie werden sollen. Aber ich kann mich offensichtlich nicht kurz fassen. 😉

10 Fragen an Katrin Ils weiterlesen

Share

Marissa Meyer – Wie Blut so Rot

8b388cf5-4382-40c0-a51d-e218e683d916Marissa Meyer – Wie Blut so rot

Klappentext:

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde … Marissa Meyer – Wie Blut so Rot weiterlesen

Share

Maria Dahvana Headley – Magonia

M.D. Headley – Magonia

fb2e3deb-7ea1-422f-b242-3b6037ec81dcKlappentext:

Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft … 

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen …  Maria Dahvana Headley – Magonia weiterlesen

Share

#SubDenSommer

Die Liebe Anna von Ink of Books hat ja die #SubDenSommer Challange ins Leben gerufen und mein Mann sagte: „Mach da mal mit.“ Ein Schelm wer Böses dabei denkt, aber hier bin ich und hier ist die Liste der Aufgabe mit den Büchern, die ich mir dafür ausgesucht habe.

 

Und hier sind die Aufgaben, die wir uns ausgedacht haben:

  • Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
    • Bernard Cornwell – Der Winterkönig

 

  • Lies das dickste Buch auf deinem SuB
    • Das ist mit 1038 Seiten „Schattenläufer“ von „Markus Heitz“

 

  • Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
    • Dafür reiche ich die Göttlich Reihe ein. Ist zwar noch nicht gaaaanz so lange auf dem SuB, dafür habe ich sie schon sehr lange im Auge.

 

  • Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
    • Woher zur Hölle soll ich den wissen, wer von denen Debüt-Autor ist? Das wird doch schon wieder mehr Arbeit als gedacht!

 

  • Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
    • Das ist die eine Aufgabe, da bin ich raus, ich habe erst vor kurzem getwittert, dass es das bei mir nicht geben wird und ich stehe zu dem was ich twittere. Ich nehme das hier als meinen Joker und fülle aus: „Wie Schnee so weiß“ von Marissa Meyer, denn ich will wirklich wissen, wie diese Reihe zu Ende geht.

 

  • Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
    • Das wäre dann von „Kathryn Taylor – Daringham Hall“

 

  • Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
    • JUHUUU … „Wie Sterne so golden“ von Marissa Meyer  (erledigt)
  • Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
    • Ach komm schon, das ist doch so ein Männerquotending? Aber ich hab da was, nämlich: Von Cassandra Clare und Holly Black – Magisterium – Der Weg ins Labyrinth

 

  • Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (Optional auch eine Mystery-Review) -> Link hier in den Kommentaren
    • Seit ich den Blog habe Rezensiere ich zu meinem eigenen Leidwesen alle meine Bücher. Wie wäre es mit „Die silberne Königin“ von Katharina Seck?

 

  • Lies ein typisches Sommerbuch
    • Naja, typisches Sommerbuch … es geht immerhin ums Segeln und so. „Joli Rouge“ von Alexandra Fischer

 

  • Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
    • Sommerfarben? Ein fröhliches schwarz? Okay, okay. Ich finde „Göttlich verdammt“ sieht zumindest Frühlingsmäßig aus und sollte dadurch in diese Wahl fallen.
  • Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
    • Das kann ich! Ich Rereade (ja das ist auch teil meines Subs) – „Der Thron im Diamant“ von David Eddings. Das ist wie nach Hause kommen.

 

  • Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
    • Christoph Marzi – Lycidas! Das spielt in London. London gehört zwar zu meiner Wohlfühlzohne, aber da sie sich weigern mir einen Pass auszustellen gelten sie als anderes Land.

 

  • Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
    • Auf Empfehlung hin geliehen und froh darüber, sonst müsste ich ja Paper Princes lesen: Die Elfen von New York – von Martin Miller.

 

  • Halte das Buchkaufverbot ein!
    • Ja du böse Frau, ich habs verstanden!
Share